Der Camí de Cavalls hat für die Einheimischen eine Bedeutung die weit über das rein geschichtliche Interesse hinausgeht.

Routen 2:   Es Grau – Favàritx

Im Jahre 1993 wurde Menorca von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Diese Teilstrecke führt uns durch das Herz dieses Reservats, dem Naturpark Albufera des Grau.

Die große landschaftliche und ökologische Vielfalt sind Zeichen seines hohen Naturwertes. Hinter dem Strand von Es Grau, der direkt an die Albufera grenzt, können wir die unterschiedlichsten Landschaften dieses Gebietes genießen.

So finden wir unter anderem Cala de Sa Torreta und Cala Morella, beides Buchten mit Dünenvegetation und angrenzendem Feuchtgebiet, wobei das von Cala Morella am größten ist.

Hier können wir eine große Ansammlung von Tamarinden finden. Laufen wir den Weg weiter an der Küste entlang, gelangen wir in die Nähe von Cap de Favaritx, wo wir zwischen dunklen Felsen eine von Wind und Meer geprägte Vegetation vorfinden.

Entfernung: 8,60
Schwierigkeit: Mittel

Andere Routen

routen 1routen 3  routen 4


Camí de Binifadet, 20,  07710  Sant Lluis – Menorca
telf.  +34.971.150.943  movil+34.609.732.421
mail: hotel@sontretze.com   www.sontretze.com